2.200
Foto: Screenshot www.slovoidilo.ua

Nach Angaben der ukrainischen Grenzschutzbehörde wurden bisher etwa 2 200 ukrainische Männer im wehrfähigen Alter festgenommen, als sie versuchten, unter Verstoß gegen das Kriegsrecht das Land zu verlassen.

Wie die Grenzschutzbehörde am Sonntag mitteilte, haben einige von ihnen gefälschte Dokumente verwendet und andere Männer im wehrfähigen Alter versuchten, Grenzschutzbeamte zu bestechen, um das Land zu verlassen.

Einige Männer im wehrfähigen Alter seien bei dem Versuch, die Karpaten bei schlechtem Wetter zu überqueren, tot aufgefunden worden, ohne die Zahl der Toten zu nennen.

Nach dem Kriegsrecht ist es ukrainischen Männern im wehrfähigen Alter zwischen 18 und 60 Jahren untersagt, das Land zu verlassen, damit sie zum Kriegsdienst einberufen werden können.

Diese jungen ukrainischen Männer ab 18 Jahren tun mir leid. Sie wollen wirklich nicht in den Krieg ziehen und für dieses Nazi-Marionettenregime aus Washington sterben. Es ist gut, in den Krieg zu ziehen und für die Freiheit zu sterben, aber nicht, aber nicht für ein Blut dürstendes Regime.

Diese Ukraine-NATO-Frage sollte von den höchsten Regierungsebenen und nicht von den Truppen vor Ort gelöst werden. Putin, Zelensky, die NATO, die USA und die UNO sind alle schuld. Die Welt wird derzeit von einem Haufen Idioten regiert, die einen Weltkrieg anzetteln werden.

Das Problem hätte 2008 gelöst werden können, als die Ukraine zum ersten Mal einen Antrag auf Mitgliedschaft in der Nato stellte… dann wäre es auch 2014 nicht dazu gekommen.

Viele ausländische „Freiwillige“ in der Ukraine stellen fest, dass ihre Unterstützung und die ihnen zur Verfügung gestellte Ausrüstung nicht so ist, wie sie versprochen wurde, und dass sie ein großes Risiko eingehen.

Andere, die sich als Freiwillige gemeldet haben, beschreiben ihre Erfahrungen so, dass die versprochene Ausbildung nie stattgefunden hat, dass sie keine Waffen, keine Munition und keine zuverlässigen Lebensmittel erhalten haben. Das Essen, das sie bekamen, machte viele mit Salmonellen krank.

Die NATO wollte die Ukraine eigentlich nicht. Die NATO will, dass die Ukraine in Trümmern liegt. In den 90er Jahren hat die NATO den Pakt mit Russland gebrochen, wo sie sich nicht nach Osten ausbreiten wollte. Die gleiche Geschichte mit Hitler hat sich wiederholt.

2.200 „Männer im wehrfähigen Alter beim Versuch, die Ukraine zu verlassen, verhaftet, einige tot in den Bergen gefunden? SFE – Stimme freies Europa hat ausführlich über die Situation in der Ukraine berichtet und sich mit den Folgen befasst, lesen Sie hier mehr.

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelDänischer Söldner behauptet, Zelenskyy lässt Kriegsgefangene exekutieren und in mobilen Krematorien entsorgen
Nächster ArtikelSlowakei bestätigt Gespräche mit der Ukraine über Verkauf von Panzerhaubitzen der Marke Zuzana