Energiekrise: Italiens Draghi will Klimaanlagen und Wärme rationieren
CC BY-SA 1.0 Pixabay

Zwei Wochen, nachdem den Italienern gesagt wurde, sie hätten die Wahl zwischen „Klimaanlage oder Frieden“, scheint Mario Draghi die Wahl für sie getroffen zu haben, indem sie die Rationierung von Klimaanlage und Heizung einführte, um die Abhängigkeit der Nation von importierter russischer Energie zu verringern.

Wie der nicht gewählte Mario Draghi mitteilt, sind ab dem 21. Mai  in öffentlichen Gebäuden wie Behörden und Schulen in Italien der Einsatz von Heizung und Kühlung zur Regulierung der Temperatur eingeschränkt, um den Energieverbrauch zu senken. Im Sommer dürfen die Klimaanlagen nicht kälter als 25 Grad Celsius und im Winter nicht wärmer als 19 °C eingestellt werden, berichtet Il Giornale.

Beide Temperaturen liegen zwar im angenehmen Bereich, aber die Abkehr von einer ganzjährig konstanten Innentemperatur, wie sie in den reichen Ländern durch die Einführung der automatischen Zentralheizungen und -kühlungen üblich geworden ist, ist ein Versuch, den Energieverbrauch Italiens zu senken und damit den Verbrauch des Landes an importiertem russischen Gas und Öl zu reduzieren.

Grüne Agenda

Bei der Ankündigung der „Operation Thermostat“ in dieser Woche erörterte der italienische Ministerpräsident Mario Draghi die Möglichkeit eines EU-weiten Embargos für russisches Gas – ein Energieträger, von dem die EU in hohem Maße abhängig ist, wobei einige Mitglieder wie Deutschland noch nicht bereit sind, darauf zu verzichten – und bekräftigte, dass Italien diese Maßnahme unterstützen würde.

Draghi hatte den Erlass bereits vor zwei Wochen angedeutet, als er die Nation rhetorisch fragte: „Wollen wir Frieden oder wollen wir, dass die Klimaanlage läuft?“ Damals wurde der Premierminister für seine Äußerungen verspottet.

Die neue Vorschrift betrifft Gebäude, die sich im Besitz der öffentlichen Hand befinden und von ihr verwaltet werden, doch gibt es Ausnahmen für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen. Während die Ankündigung die Öffentlichkeit möglicherweise dazu ermutigt, dasselbe freiwillig zu tun, wird im Corriere della Sera sogar angedeutet, dass die Rationierung von Klimaanlagen und Heizung in Zukunft auch auf Privathäuser ausgeweitet werden könnte.

Gegenwärtig wird die Maßnahme für Regierungsgebäude durch Geldbußen durchgesetzt, die bei 500 € beginnen und bis zu 3.000 € steigen.

Der beträchtliche Anteil von russischem Gas und Öl am europäischen Energiemarkt ist seit Moskaus Wiederaufnahme der Invasion in der Ukraine im Februar zu einem wichtigen Streitpunkt geworden. Der politische Einfluss, den Europa als großer Energieimporteur auf Russland ausübt, ist keine Überraschung; der frühere US-Präsident Donald Trump warnte schon vor Jahren vor genau diesen Folgen – und wurde dafür verspottet.

Die Abhängigkeit Europas geht so weit, dass die EU-Regierungen Moskau selbst dann noch mit einer Milliarde Dollar pro Tag finanzieren, wenn Russland in ein Nachbarland der Europäischen Union einmarschiert, da Europa keine andere Alternative als den wirtschaftlichen Zusammenbruch oder zumindest eine schwere Rezession erwartet, wenn es den Gashahn zudreht.

Energiekrise: Italien will Klimaanlagen und Wärme rationieren, um das Land von russischer Energie zu entwöhnen? 

Ähnliche Beiträge

Zelensky behauptet, die Russen bauen in der Südukraine Folterkammern

Mangelnde Rückverfolgbarkeit von Waffenlieferungen für Ukraine stellt ein Problem für die USA dar

Die USA muss die Entsendung von Truppen in die  Ukraine diskutieren

Russland garantiert den Ukrainern im belagerten Mariupol das Leben, wenn sie sich ergeben

Serbien beschuldigt Ukraine und ungenannte EU-Regierung, angebliche Bombendrohungen zu inszenieren

Tedros sagt, Ukraine-Panik sei rassistisch: „Einige sind gleicher als andere

Papst Franziskus: Das Gespenst eines Atomkriegs „bedroht Europa“

Zelensky behauptet, die Russen setzten „Phosphorbomben“ ein

SFE – Stimme freies Europa hat ausführlich über die Situation in der Ukraine berichtet und sich mit den Folgen befasst, lesen Sie hier mehr.

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelFranzösische Präsidentschaftswahl 2022: Europas Linke fordern Frankreich auf Macron zu wählen
Nächster ArtikelRussland dankt Äthiopien, das der ethnischen Säuberung beschuldigt wird, für die Unterstützung im Ukraine-Krieg