Russen zerstören, unterirdisches Waffendepot mit Hyperschallrakete
CC BY-SA 1.0 nara.getarchive.net

Laut einer lokalen Nachrichtenagentur bestätigte ein ukrainischer Militärsprecher, dass russische Streitkräfte am Freitag ein Raketen- und Munitionslager in der Siedlung Delyatyn in der Region Iwano-Frankiwsk in der Westukraine angegriffen haben, wobei nach russischen Angaben eine Hyperschallrakete eingesetzt wurde.

Der Sprecher der ukrainischen Luftstreitkräfte, Jurij Ihnat, bestätigte am Samstag gegenüber der Zeitung Ukrainskaya Pravda, dass noch nicht feststehe, ob es sich bei der von den Russen eingesetzten Rakete tatsächlich um Kinzhal, die neueste Hyperschallrakete des Landes, oder um einen anderen Typ gehandelt habe.

Ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, hat am Samstag mitgeteilt, dass das russische Militär das unterirdische Lagerhaus in Delyatyn am Freitag mit der Hyperschallrakete Kinzhal getroffen hat, die erstmals im Kriegseinsatz war.

Nach Angaben russischer Beamter hat die Kinzhal, die von MiG-31-Kampfjets getragen wird, eine Reichweite von bis zu 2.000 Kilometern und fliegt mit zehnfacher Schallgeschwindigkeit.

Zielinski scheint in erster Linie an sich selbst interessiert zu sein. Für die Menschen in der Ukraine tut er überhaupt nichts Gutes. Soweit ich weiß, ist es den meisten egal, welchen Regierungsstempel sie in ihrem Führerschein haben. Und alles, was Russland wollte, war, dass die NATO-Stützpunkte nicht so nah an Moskau liegen.

Irgendetwas sagt mir, dass wir stinksauer gewesen wären, wenn jemals ein Warschauer Pakt-Stützpunkt weniger als 500 Kilometer von Washington DC entfernt in Erwägung gezogen worden wäre.

 Die Russen zerstören, unterirdisches Waffendepot mit Hyperschallrakete in einem Wohngebiet? SFE – Stimme freies Europa hat ausführlich über die Situation in der Ukraine berichtet, lesen Sie hier mehr. 

Wenn man Waffenlager Wohngebieten angelegt sind dann nicht die zivilen Opfer vorprogrammiert? Wie verantwortungsvoll ist man, wenn man unterirdische Raketen- und Munitionslager in der Siedlung Deljatyn in der Region Iwano-Frankiwsk in der Westukraine anlegt? 

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelTrotz Embargo: Deutschland, Frankreich lieferten vor der Invasion riesige Waffenmengen an Russland
Nächster Artikel‚Allahu Akbar!‘ – Tschetschenen beschießen Wohnblock in Asow-Hochburg Mariupol