Israels Freiheitskonvoi
Screenshot Twitter @kann_news

Am Montag organisierten die Einwohner Israels Freiheitskonvoi gegen die Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Tausende von Autos fuhren zur Knesset, dem israelischen Parlament, in der Hauptstadt Jerusalem.

An Israels Freiheitskonvoi hingen Schilder mit der Aufschrift „Aufhebung des Maskenmandats“, „Keine Einschränkungen mehr, zurück zur Normalität“ und „Neue Weltordnung“, während die Demonstranten zu Fuß vor dem Knesset-Gebäude Trommeln schlugen, Slogans skandierten und sogar Schafshörner spielten, um die Regierung aufzufordern, die Pandemie-Beschränkungen zu beenden und den Ausnahmezustand über Israel aufzuheben.

Israels Freiheitskonvoi

„Freiheit sieht nicht so aus“, hieß es auf einem Schild mit dem Bild eines Mädchens mit einer Maske.

„Ich bin für meine Kinder hier, damit sie eine bessere Welt haben können“, sagte einer der Demonstranten der Tageszeitung Haaretz.

„Den Bürgern werden Rechte genommen, ohne dass es dafür eine wirkliche Rechtfertigung gibt, und dagegen müssen wir kämpfen.“ Aber, fügte sie hinzu, „wir sind niemandes Feinde“.

“ Wir sind alle hier für die Freiheit versammelt. Denn seit zwei Jahren spielt die ganze Welt verrückt wegen all der Vorschriften und all der Dinge, die es uns nicht erlauben, so frei zu leben, wie wir geboren wurden“, sagte ein Demonstrant zu Reuters.

Israel hat zwar in den letzten Wochen viele Beschränkungen aufgehoben, darunter den Grünen Pass, mit dem man in Restaurants, Kinos, Fitnessstudios und Hotels seine Impfung nachweisen kann, doch müssen Israelis bei großen Versammlungen, einschließlich Hochzeiten, immer noch einen Grünen Pass vorweisen, und in Innenräumen besteht weiterhin Maskenpflicht.

Israels Freiheitskonvoi blockiert Straße nach Jerusalem nach kanadischem Vorbild? Der Canadian Freedom Convoy ist global gesehen der Funke im globalen Ruf der Freiheit.

Die kanadischen Lkw-Fahrer protestieren gegen die von Trudeau verordneten Impfungen und Gesundheitsvorschriften, seit der Premierminister im vergangenen Monat ein Impfprogramm für Lkw-Fahrer bei der Einreise nach Kanada eingeführt hat. Vor kurzem hielten die Trucker eine Blockade an der Ambassador Bridge ab, die Detroit und Ontario verbindet. Die Blockade dauerte von Freitag bis Sonntag, nachdem ein kanadisches Gericht eine einstweilige Verfügung erlassen hatte, die die Entfernung der Demonstranten von der Brücke anordnete.

Israels Freiheitskonvoi blockiert Straße nach Jerusalem nach kanadischem Vorbild?

Ähnliche Beiträge

Amnesty bezeichnet Israel als Apartheidstaat

Israel unterzeichnet U-Boot-Deal mit Deutschland

Brüssel verbietet Freiheitskonvoi-Protest im kanadischen Stil

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelAmnestie erteilender Justizminister lässt Zahl der Abschiebungen sinken
Nächster ArtikelLampedusa steht erneut vor „Kollaps“ durch Ansturm illegaler Einwanderer