Ukraine-Krieg: Über fünf Millionen Ukrainer aus dem Land geflohen
Sandor Csudai CC BY-SA 4.0 www.behance.net

Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) hat Zahlen veröffentlicht, denen zufolge seit Beginn der russischen Invasion im Februar über fünf Millionen Ukrainer vor dem Ukraine-Krieg geflohen sind.

Laut UNHCR sind seit Beginn der russischen Invasion insgesamt 5.034.439 Ukrainer aus ihrem Land geflohen, während die Internationale Organisation für Migration (IOM) behauptet, dass rund 7,1 Millionen Menschen gezwungen waren, vor dem Ukraine-Krieg zu fliehen.

Kelly Clements, stellvertretender Hochkommissar des UNHCr, kommentierte diese Woche die neuen Zahlen mit den Worten: „Nach acht Wochen Ukraine-Krieg sind wir bei fünf Millionen und es ist noch nicht vorbei“, berichtet die von der Europäischen Union finanzierte Website InfoMigrants .

Neben den fünf Millionen Ukrainern sind auch insgesamt 218.000 Ausländer vor dem Ukraine-Krieg geflohen, viele aus verschiedenen afrikanischen Ländern wie Marokko und Nigeria.

Einige hoben die Augenbrauen über die Zahl der Afrikaner, die behaupteten, Flüchtlinge aus der Ukraine zu sein, darunter das französische Mitglied des Europäischen Parlaments, Nicholas Bay, der im März erklärte, dass einige afrikanische Migranten, die sich bereits in der Ukraine befinden, die Ukraine-Krise ausnutzten, um in die EU einzureisen.

„Ein Drittel der Flüchtlinge, die die Ukraine durchqueren, kommen nicht aus der Ukraine, sondern … vor allem aus Afrika südlich der Sahara … sie nutzen diese neue Migrationsroute, um nach Europa zu kommen“, sagte Bay gegenüber französischen Medien.

Viele der ausländischen Staatsangehörigen, die entweder Studenten oder Arbeiter waren, sind laut InfoMigrants in ihre Heimatländer zurückgekehrt, während die große Mehrheit der ukrainischen Flüchtlinge in Nachbarländern wie Polen aufgenommen wurde, das sechs von zehn Ukrainern, die vor dem Konflikt fliehen, aufgenommen hat.

Das UNHCR gibt außerdem an, dass fast 600 000 Ukrainer vor dem Konflikt nach Russland und Weißrussland geflohen sind.

Während weiterhin Flüchtlinge aus der Ukraine in die Länder der Europäischen Union einreisen, erklärte ein Sprecher des ukrainischen Grenzschutzes in der vergangenen Woche, dass rund 870 000 Ukrainer bereits in ihr Heimatland zurückgekehrt seien, und schätzte, dass täglich zwischen 25 000 und 30 000 zurückkehren.

Ukraine-Krieg: Über fünf Millionen Ukrainer aus ihrem Land geflohen? SFE – Stimme freies Europa hat ausführlich über die Situation in der Ukraine berichtet und sich mit den Folgen befasst, lesen Sie hier mehr.

Ähnliche Beiträge

Zelensky behauptet, die Russen bauen in der Südukraine Folterkammern

Mangelnde Rückverfolgbarkeit von Waffenlieferungen für Ukraine stellt ein Problem für die USA dar

Die USA muss die Entsendung von Truppen in die  Ukraine diskutieren

Russland garantiert den Ukrainern im belagerten Mariupol das Leben, wenn sie sich ergeben

Serbien beschuldigt Ukraine und ungenannte EU-Regierung, angebliche Bombendrohungen zu inszenieren

Tedros sagt, Ukraine-Panik sei rassistisch: „Einige sind gleicher als andere

Papst Franziskus: Das Gespenst eines Atomkriegs „bedroht Europa“

Zelensky behauptet, die Russen setzten „Phosphorbomben“ ein

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelFranzösische Präsidentschaftswahl 2022 – 60 Prozent für das Verbot des islamischen Schleiers in der Öffentlichkeit
Nächster ArtikelAsow-Bataillon behauptet, dass Zivilisten in unterirdischen Lagern leben