USA liefern Patriot-Luftverteidigungssystem an die Slowakei nach Schenkung von S-300 an die Ukraine
Symbolfoto für Kriegsgewinnler : CC BY-SA 1.0 nara.getarchive.net

US-Präsident Joe Biden hat der Slowakei für die Spende ihres S-300-Luftverteidigungssystems aus der Sowjetzeit an die Ukraine gedankt und angekündigt, es durch ein in den USA hergestelltes Patriot-System zu ersetzen.

Biden sagte, der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskiy habe die Notwendigkeit der Übergabe solcher Systeme an die Ukraine angesprochen.

„Um diesen Transfer zu ermöglichen und die Sicherheit der Slowakei zu gewährleisten, werden die Vereinigten Staaten ein US-Patriot-Raketensystem in der Slowakei verlegen“, sagte er in einer Erklärung vom 8. April.

Biden sagte, dass das russische Militär zwar „sein Ziel, Kiew zu erobern, verfehlt haben mag“, aber weiterhin „schreckliche Akte der Brutalität dem ukrainischen Volk zufügt“.

Ministerpräsident Eduard Heger hatte zuvor angekündigt, dass die Slowakei der Ukraine ihr aus der Sowjetära stammendes Luftverteidigungssystem S-300 schenken werde. Heger hatte die Spende bei einem Besuch in Kiew mit hochrangigen EU-Beamten im Vorfeld eines Treffens mit Zelenskiy angekündigt.

Zelenskiy erwähnte die S-300 namentlich, als er im vergangenen Monat per Video mit US-Gesetzgebern sprach und für Verteidigungssysteme plädierte, die es der Ukraine ermöglichen würden, „den Himmel gegen russische Kampfflugzeuge und Raketen abzuschotten“.

Die NATO-Mitglieder Bulgarien, Slowakei und Griechenland verfügen über die S-300, die Raketen über Hunderte von Kilometern abfeuern und sowohl Marschflugkörper als auch Kampfflugzeuge ausschalten können.

Die NATO-Verbündeten Deutschland und die Niederlande haben im vergangenen Monat drei Batterien des Luftabwehrsystems Patriot in die Slowakei geschickt, die laut Bratislava die S-300 nicht ersetzen, sondern ergänzen sollen. Die Slowakei erklärte sich jedoch bereit, der Ukraine ihre S-300 unter der Bedingung zu überlassen, dass sie einen angemessenen Ersatz erhält.

Das Patriot-System und ein Team von US-Soldaten werden in den kommenden Tagen in der Slowakei eintreffen, sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin. Die Dauer des Einsatzes der US-Soldaten stehe noch nicht fest, sagte Austin in einer Erklärung.

„Ich begrüße die Großzügigkeit der slowakischen Regierung, der Ukraine ein S-300-Luftverteidigungssystem zur Verfügung zu stellen – eine entscheidende Verteidigungsfähigkeit“, so Austin in der Erklärung. „Es ist ein starker Beweis dafür, wie entschlossen die Nachbarn der Ukraine sind, den Ukrainern zu helfen, sich gegen die unprovozierte Invasion Russlands in ihrem Heimatland zu verteidigen.“

Er sagte, der Schritt passe „perfekt“ zu früheren Bemühungen, die Verteidigungsfähigkeiten der NATO zu stärken.

USA liefern Patriot-Luftverteidigungssystem an die Slowakei nach Schenkung von S-300 an die Ukraine? SFE – Stimme freies Europa hat ausführlich über die Situation in der Ukraine berichtet und sich mit den Folgen befasst, lesen Sie hier mehr.

QuelleSFE - Stimme freies Europa und Nachrichtenagenturen
Vorheriger ArtikelNeue Videos zeigen Misshandlung von Afghanen im Iran
Nächster ArtikelRoberta Metsola warnt: ,,Wenn die Ukraine fällt, fallen wir alle“